fbpx

Author Archives: p290215

Lippenstift & Likes


Anouk Index: Lippenstift & Likes

Alleine ist man schneller – gemeinsam kommt man weiter

„Gefällt mir“ heißt auf Facebook: Daumen hoch. Eine kleine Anerkennung für einen interessanten, originellen oder besonders witzigen Post. Social Media Kanäle wie Facebook, Instagram oder Twitter können aber sehr viel mehr sein: Wer geschickt und regelmäßig seine Botschaften postet, kann die Tools als perfekte Multiplikatoren nutzen, neue Kunden auf sich aufmerksam machen und interessante Geschäftspartner oder einfach Gleichgesinnte finden. Trommeln gehört zum Handwerk, heißt es zu Recht.

Im letzten Teil meines Anouk-Index’ geht es deshalb um den guten Auftritt. Nicht nur den in den Sozialen Netzwerken, sondern auch den ganz persönlichen: „Lippenstift und Likes“. Auch das gehört zum Selbstmarketing 3.0 – How to upgrade yourself.

Jeans und Sneakers oder Kostüm und High Heels: Haben Sie Ihren ganz eigenen Stil schon gefunden?

Das richtige Auftreten, das Outfit und (für Frauen…) ein schönes Make-up sind wichtiger, als manche vielleicht denken. Ein guter Auftritt erzielt Wirkung. Und ein gewinnendes Äußeres stärkt auch denjenigen, der damit positiv auffällt. Ich finde, man sollte sich immer so kleiden, dass die Kunden denken: Okay, sie kann mit dem Geld, das ich ihr für unser Projekt bezahlt habe, gut umgehen.

Unser Stil spiegelt sich in unserer Wohnungseinrichtung wieder, aber für alle sichtbar eben auch in der Art, uns zu kleiden. Eins vorweg: Mode ist nicht gleich Stil. Es geht nicht darum, jeden Trend mitzumachen, sondern darum, seine persönliche Marke auszubilden. Tragen Sie das, was zu Ihnen passt! Gehen Sie dabei aber nicht immer nur auf Nummer sicher – mit der Designer-Marke, die sie lieben, oder der weißen Bluse, mit der Sie nichts falsch machen können. Probieren Sie auch mal etwas Neues aus. Was das Make-up betrifft, liebe Frauen: Schon wenig reicht, um eine gute Wirkung zu erzielen. Grundierung, Wimperntusche und Rouge sind die wichtigsten Schminkutensilien. Meine Mutter ist Maskenbildnerin. Sie sieht das Schöne im Menschen und schafft es, Individualität durch Make-up zu betonen. Das können Sie auch! Wer unsicher ist, sollte sich einmal vom Profi zeigen lassen, welche Lippenstiftfarben gut passen und wie man den Lidschatten aufträgt. Keine Sorge, liebe Männer, auch ohne Schminke lässt sich ein kompetenter Auftritt meistern. Ein gepflegtes Äußeres und ein guter Kleidungsstil sind aber unerlässlich.

Und nun zurück zu den Likes in den Sozialen Netzwerken. Streuen Sie Botschaften, machen Sie Werbung für sich und Ihre Sache! Arbeiten Sie mit anderen zusammen, nutzen Sie Synergien, die sich auftun. Die Devise lautet: Alleine bist Du schneller, gemeinsam kommst Du weiter. Viele tun sich schwer, sich selbst zu loben, aber glauben Sie mir: Eigenlob stimmt. Und die meisten Männer haben das immer noch besser drauf als wir Frauen. Am besten machen Sie sich für den Anfang einen Plan. Dazu kann gehören, jeden Tag einen neuen Kontakt über Xing/LinkedIn anzufragen. Oder sich jeden Tag zehn Minuten Zeit zu nehmen für ein Telefonat mit einem Geschäftspartner, einem Kunden oder auch einem Lieferanten. Sie alle bilden das Netzwerk, das Sie erfolgreich macht. Gehen Sie auf After Work Partys – verbinden Sie das Schöne mit dem Nützlichen. Arbeiten Sie mit anderen zusammen!
Konkurrenzdenken schürt immer nur Angst und macht eng. Denken Sie großzügig, holen Sie interessante Menschen ins Boot.

Und denken Sie dran: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“.
(Netty Neuthal)

Auf bald, Ihre Anouk Ellen Susan

Lernen & Leistung


Anouk Index: Lernen & Leistung

Adieu, Komfort-Zone!

Es lebt sich eigentlich immer ganz schön in der Komfort-Zone. Finden Sie nicht auch? Es ist so gemütlich. Man hat sich eingerichtet, im Job, in seiner Beziehung, im Alltag. Routine hat etwas sehr Beruhigendes. Aber für die großen Momente und das Gefühl, sich so richtig lebendig zu fühlen und glücklich zu sein, ist es meiner Meinung nach wichtig, die Komfort-Zone auch immer wieder zu verlassen. „Lernen und Leistung“ gehört ganz klar zum Anouk-Index’, meinem Leitfaden für Ihr Ego-Upgrade.

Ich überprüfe immer wieder meinen Status Quo: Wo stehe ich und wo will ich hin? Dabei geht es übrigens nicht darum, am Ende den bestbezahlten Job zu haben. Es geht vor allem darum, zu erfühlen, was man braucht, um glücklich zu sein. Ein Beispiel? Ich habe vor 8 Jahren einen Job an den Nagel gehängt, der sehr gut bezahlt war. Ich habe meinen Dienstwagen zurückgegeben und mich von Geschäftsreisen nach New York, Tokio oder Stockholm verabschiedet. Ich habe gespürt, das ich etwas anderes brauche: Neue Inspiration. Ich war im Hamsterrad, habe viel zu viel gearbeitet. Mein größtes Glück war damals ein Vier-Tage-Job in einem Büro. Mit weniger Geld. Weil dieser Zustand mir geholfen hat, den Kopf wieder frei zu kriegen für ganz andere Dinge. Aus eigener Erfahrung weiß ich: Zu wissen, was man braucht, ist das eine.

Den Weg wirklich einzuschlagen, den man gehen will, ist das andere. Es kostet viel Kraft und Energie, seine Komfortzone zu verlassen. Was hilft: Sich auf seine Stärken zu konzentrieren. Meistens wissen wir um unsere Stärken: Ob wir kreativ sind oder besonders gut in der Kommunikation. Oder vielleicht ein IT-Profi. Machen Sie mal eine kleine Umfrage im Freundes- und Kollegenkreis, wenn Sie unsicher sind. Bitten Sie ihr Umfeld um eine ehrliche Einschätzung ihrer Stärken. Und fokussieren sie sich darauf. Die Ziele sind dann viel einfacher, manchmal auch schneller, zu erreichen.

Was ich mit „Lernen“ aber auch meine ist: In allen Bereichen dazulernen. Es geht nicht immer nur um die Beförderung. Manchmal bringt es einen auch weiter, wenn man einen Kochkursus macht, sich zu einer Wanderung auf dem Jakobsweg aufmacht oder sich zum ersten Mal im Leben zu einem Marathon anmeldet. Open minded in allen Bereichen sein, das bewahrt eine Neugier, die sehr wichtig ist und uns dabei hilft, uns weiterzuentwickeln. Offen sein für Neues.

Dass die Leistung stimmen muss, ist klar. Ich spreche nicht davon, alles schleifen zu lassen. Nur: Wir sollten keine Workaholics werden. Wenn wir Interessen haben, offen sind für Neues und uns in vielen Bereichen weiterbilden bereichern wir uns, entwickeln uns weiter, schaffen uns Selbstsicherheit drauf und bekommen neue Energie und Inspiration. Aktiv bleiben, mutig sein, agieren und nicht nur reagieren. Wichtig ist es, Vertrauen in sich selbst zu haben, Klarheit zu schaffen, Ziele zu setzen und auf dem Weg dorthin die Erfolge zu feiern. Das nicht nur im stillen Kämmerlein, sondern auch von außen wahrnehmbar. Machen Sie Leistung sichtbar! Was wir können lässt sich wunderbar charmant, klug und witzig via Social Media transportieren, aber auch bei Mitarbeitermeetings, auf der Jahreshauptversammlung, im unternehmenseigenen Intranet.
„Life begins at the end of your comfort zone“ (Neale Donald Walsch)

Also. Auf geht’s!
Ihre Anouk Ellen Susan

Lachen & Loben


Der Anouk Index: Lachen & Loben

Ein Lächeln für Ihr Spiegelbild – ein Kompliment für Ihre Lieben

Wann haben Sie zuletzt ein Kompliment bekommen? Eins, das Sie wirklich gefreut hat, weil Sie sich erkannt gefühlt haben. Und wie lange ist es her, dass Sie jemanden gelobt haben, ihm Ihre ehrlich gemeinte Anerkennung versichert haben? Es gibt die Devise: Nicht getadelt ist gelobt genug. Das halte ich für falsch. Verschenken Sie Lob! Seien Sie großmütig, spiegeln Sie Kollegen und Mitarbeitern, was Sie gut gemacht haben. Sagen Sie Freunden, was Sie toll an Ihnen finden.

Ich bin davon überzeugt: Es strahlt letztlich auf einen selbst ab, wenn man anderen hilft, erfolgreich zu sein – auch, indem man ihre Stärken hervorhebt. Wenn das Ganze mit einem Lachen geschieht machen Sie jemanden mit Sicherheit ziemlich glücklich – und sorgen dafür, dass sein Selbstwert steigt. In einem Team wird sich das letztlich immer auf alle auswirken. „Lachen und Loben“ ist deshalb ein wichtiger Teil des Anouk-Index’, meinem Leitfaden für Ihr Ego-Upgrade.

Wer lacht, kann nicht gleichzeitig traurig sein. So einfach ist das. Am besten fangen Sie bei sich selbst an und schenken sich ein Lächeln, wenn Sie in den Spiegel schauen. Wenn es ein echtes Lächeln ist, klettert die Laune automatisch nach oben. Früher hatte ich die Idee, das Lachen von Kindern und Erwachsenen überall in der Welt aufzunehmen und herauszufinden, ob es von Land zu Land Unterschiede gibt. Mittlerweile bin ich davon überzeugt: Lachen ist eine universelle Sprache. Und es steckt am Strand von Rimini genauso an wie an einem grauen Bahnsteig in Bochum.

Es tut gut, andere in beste Stimmung zu versetzen. Loben und Lachen hängen eng zusammen. Und Komplimente können zaubern. Ich habe kürzlich im Österreich-Urlaub einer Bedienung gesagt, dass sie eine wunderschöne Kette trägt. Ihr ganzes Gesicht strahlte von einer Sekunde auf die andere, aber mehr noch: Sie ging stolz und hoch erhobenen Hauptes durch das Lokal, obwohl sie vorher eine recht gekrümmte Haltung hatte. Was ein kleines Kompliment doch bewirken kann, wenn es ernst gemeint ist. Und mal ehrlich: Wer freut sich nicht über Anerkennung, Lob und Bestätigung? Es geht ja immer auch um Wertschätzung.

Also, Hand auf’s Herz: Wann haben Sie Ihrem Partner, dem Kind, der Kollegin oder einem Mitarbeiter zuletzt gesagt, warum Sie ihn so sehr schätzen?

Fangen Sie noch heute bei sich selbst an, denn:

„Es kann nur dann ein Lächeln aus dem Spiegel schauen, wenn ein Lächelnder hineinschaut.“
Chinesisches Sprichwort

Anouks Blog. Die Verantwortung für ein glückliches Leben liegt allein bei uns


Weiterlesen
x

Newsletteranmeldung

* Pflichtfeld
DER NETZWERK BOOSTER

GRATIS! Meine 8 Netzwerktipps und 5 DO's and DONT's!

Wie Netzwerken über deinen Erfolg bestimmt.

✔️ Strategien für ein entspanntes und erfolgreiches Netzwerken.

✔️ Für mehr Sichtbarkeit und neue Kontakte.

Alleine bist Du schneller, gemeinsam kommst Du weiter!

Mit Absenden des Formulars willigst du jederzeit widerruflich ein, meinen monatlichen Newsletter zu erhalten. Datenschutzhinweise findest du auf meiner Webseite.
DER NETZWERK BOOSTER

GRATIS! Meine 8 Netzwerktipps und 5 DO's and DONT's!

Wie Netzwerken über deinen Erfolg bestimmt.

✔️ Strategien für ein entspanntes und erfolgreiches Netzwerken.

✔️ Für mehr Sichtbarkeit und neue Kontakte.

Alleine bist Du schneller, gemeinsam kommst Du weiter!

Mit Absenden des Formulars willigst du jederzeit widerruflich ein, meinen monatlichen Newsletter zu erhalten. Datenschutzhinweise findest du auf meiner Webseite.
X